Mode-Ikonen des 20. Jahrhunderts und ihr Beitrag zur Mode: Karl Lagerfeld

Fashion Trends DE - Mode-Ikonen des 20. Jahrhunderts und ihr Beitrag zur Mode: Karl Lagerfeld

Mode-Ikonen des 20. Jahrhunderts und ihr Beitrag zur Mode: Karl Lagerfeld. Bei Fashion Trends Deutschland erfahren wir weiterhin etwas mehr über die Designer, die der Mode des 20. Jahrhunderts ein Vorher und Nachher gegeben haben.

 

Jahrhunderts ein Vorher und ein Nachher gegeben haben und deren Vermächtnis noch immer lebt, inspiriert und zwischen Generationen von Designern und vor allem der Öffentlichkeit weitergegeben wird.

 

Karl Lagerfeld

 

Fashion Trends DE - Karl LagerfeldKarl Otto Lagerfeld, geboren am 10. September 1933 in Hamburg, Deutschland, ist als „Kaiser der Mode“ bekannt. Er war ein Modedesigner, der als einer der renommiertesten und einflussreichsten der zweiten Hälfte des 20.

 

Jahrhunderts. Er erlangte seinen Ruhm und seine Bekanntheit durch seine Arbeit für die Marken Chanel und Fendi.

 

Schon in seiner Jugend zeigte er seine Vorliebe für die Welt der Kunst, insbesondere für den visuellen Bereich. Er begann in der Schule mit dem Zeichnen von Skizzen und besuchte schließlich das Lycée Montaigne in Paris. Dort spezialisierte er sich auf Geschichte und Zeichnen.

 

1953 emigrierte er nach Paris. 1954 gewinnt er den ersten Preis bei einem Wettbewerb, der vom Secrétariat International de la Laine (Internationaler Verband der Wolle in Frankreich) organisiert wird. Dank der Skizze eines Mantels.

 

Fashion Trends DE - Frau in kurzem grauem Kleid - Karl LagerfeldSpäter, 1955, im Alter von 22 Jahren, begann er offiziell seine Arbeit im Modehaus von Pierre Balmain.

 

Dort hatte er seit seinem 17. Lebensjahr als Assistent gearbeitet. Im Jahr 1957 wurde er künstlerischer Leiter des Designers Jean Patou.

 

Und 1962 war er einer der ersten unabhängigen Designer, der in Frankreich, Italien, England und seiner Heimat Deutschland arbeitete.

 

So zog er 1964 nach Rom, um Kunstgeschichte zu studieren und mit der Firma Tiziano zusammenzuarbeiten. Er begann auch, unabhängig für die Marken Chlóe, Charles Jourdan, Krizia und Valentino zu arbeiten.

 

Chanel x Karl Lagerfeld

 

Ab 1965 arbeitet er für die Marke Fendi, die ihn mit der Modernisierung der Pelzmantelkollektion beauftragt. Das Ergebnis waren innovative Kaiser-Designs mit Kaninchen- und Eichhörnchenfell, die er populär machte.

 

Fashion Trends DE - Chanel x Karl LagerfeldSie präsentiert ihr erstes Parfüm für die Marke Chloe.

 

1983 wird er künstlerischer Leiter des Hauses Chanel.

 

Während er seine Arbeit mit den Marken Chanel und Fendi fortsetzt, gründet er 1984 sein Modeunternehmen Karl Lagerfeld.

 

Eine weitere Facette dieses Designers war auch die des Fotografen. So begann er 1987, seine Modekampagnen zu fotografieren, und seine Arbeit wurde immer beliebter.

 

Und seine Fotos wurden für die Veröffentlichung von Kunstbüchern verwendet. Zwischen 1992 und 1999 widmete er sich besonders dem Zeichnen und den Büchern.

 

Fashion Trends DE - Frau trägt langen schwarzen Rock - Karl LagerfeldEr widmete sich der Illustration von Geschichten und eröffnete in Paris eine Buchhandlung namens 7L.

 

Daraus entstand später ein Verlag, der sich auf Fotografie und bildende Kunst spezialisiert hat.

 

In den 2000er Jahren bittet die schwedische Bekleidungsmarke H&M um eine Zusammenarbeit, um 2004 eine Capsule Collection auf den Markt zu bringen.

 

Die Kollektion war ein voller Erfolg, denn sie war bereits zwei Tage, nachdem die Kleidungsstücke im Laden waren, ausverkauft.

 

Im selben Jahr arbeitete er mit der Künstlerin Madonna zusammen und entwarf mehrere Outfits, die sie für ihre Re-Invention Tour verwendete. Und für die Konzerte der Showgirl-Tournee der Sängerin Kylie Minogue.

 

Fashion Trends DE - Frau mit blauem HutIm Jahr 2010 erhielt er den Couture Council Fashion Visionary Award, eine Auszeichnung des Fashion Institute of Technology (FIT) in New York.

 

Er wagte sich auch an die Innenarchitektur und entwarf 2017 zwei Suiten für das Hôtel de Crillon in Paris.

 

Und 2018 ein 6-Sterne-Hotel mit 290 Zimmern in Macau. Karl Lagerfeld starb am 19.

 

Februar 2019 in Neuilly-Sur-Seine, Frankreich, an den Folgen von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Bis zu seinem Tod arbeitete er weiter für die Modehäuser Fendi und Chanel.

 

Beiträge zur Mode van Karl Lagerfeld

 

Fashion Trends DE - Tweed-RevolutionWährend seiner Zeit im Modehaus Chanel war er dafür verantwortlich, Kleidungsstücke neu zu erfinden und ihnen seinen Stempel aufzudrücken, der oft an die Popkultur angelehnt war.

 

Die Tweed-Revolution

 

Es ist zwar bekannt, dass die Tweedjacke eine Kreation von Coco Chanel war. Karl Lagerfeld war auch dafür verantwortlich, sie wiederzubeleben und in Umlauf zu bringen.

 

Frau Abendkleid

 

Fashion Trends DE - Frau AbendkleidEs hat innen ein schwarzes Korsett und einen Krinolin-Rock.

 

Das Kleid ist hauptsächlich aus schwarzem Satin und Seidenstoff gefertigt und hat an der Außenseite keine Ärmel, die bis zum Knie reichen.

 

Es ist so ikonisch, dass es Teil der Ausstellung der Kunstsammlung im Museum of Boston Fine Arts ist.

 

Lagerfield-Tasche; Karl Lagerfeld

 

Fashion Trends DE - Frau mit schwarzem BlazerEr entwarf sie während seines Aufenthalts bei Chanel und brachte sie im Jahr 2000 auf den Markt. Sie besteht aus einer Lederhandtasche mit einem goldenen Metallgriff, deren Design auch heute noch gültig ist.

 

Büro-Kleid

 

Dieser 1989 kreierte zweiteilige Anzug mit breitem Revers und goldenen Knöpfen ist ein Modell, das immer wieder neu aufgelegt wurde.

 

Er ist heute ein Synonym für das schlichte und elegante Image der berufstätigen Frau. Dieses Ensemble ist wie das Abendkleid im Röhsska-Museum in Schweden ausgestellt.

 

Weißes Hemd

 

Fashion Trends DE - Weiße HemdEin weiteres unverzichtbares Kleidungsstück ist das weiße Hemd, das heute zur Grundausstattung des Kleiderschranks gehört. Und sehr präsent in der Unterschrift des Kaisers, der ein Band neben seinem Logo hatte.

 

Die Sonnenbrille

 

Wie die, die er selbst trug, ist es ein übergroßes Modell, das heute sehr im Trend liegt. Sie hat einen quadratischen Rahmen und breite Bügel mit seinem Logo.

 

Kleidungsstücke aus Kunstpelz; Karl Lagerfeld

 

Fashion Trends DE - SonnenbrilleDank seines poppigen Rocker-Stils ist ein Teil seiner Arbeit und seines Einflusses auch auf Kleidungsstücke aus Leder zurückzuführen.

 

Sie prägen seinen Designstil.

 

Dank seiner Karriere und der Zusammenarbeit mit vielen Marken und Modehäusern findet man seinen Einfluss und seinen Stempel in unzähligen Designs, so dass sein Stil für immer verewigt ist.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert