Wie kann man seine Kurven mit Baggy Jeans betonen?

FashionTrends-Wie kann man seine Kurven mit Baggy Jeans betonen

Wie kann man seine Kurven mit Baggy Jeans betonen? Baggy-Jeans sind in Mode und heute möchte ich Ihnen alles über sie erzählen. Es ist ein Trend, der für viel Komfort sorgt und sehr gut aussieht. Sie sind gekommen, um den Skinny Jeans den Rang abzulaufen. Schließlich kann man mit ihnen seine Kurven betonen und einen viel bequemeren und umwerfenden Körper zur Schau stellen.

Im Allgemeinen kommen und gehen diese Trends. Bei diesen Hosen bezweifle ich jedoch, dass sie bald wieder verschwinden werden. Denn sie sind nicht nur modisch, sondern können auch die Fettpölsterchen kaschieren, die man nicht so gerne sieht. Deshalb werden wir heute in Fashion Trends über diese Hosen sprechen und Ihnen zeigen, wie Sie damit Ihre Kurven betonen können. Aufgepasst!

Was sind Baggy Jeans?

 

FashionTrends-Was sind Baggy Jeans?Sie werden auch Bloomers genannt und sind vom orientalischen Stil inspiriert, daher ist der Stoff in der Regel dampfig oder bunt bedruckt. Sie kamen zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf und zeichnen sich dadurch aus, dass sie an der Taille angepasst werden, die sich bis zum Knöchel verbreitert, wo sie mit einem Komma oder einem Band verschlossen werden können.

 

Berühmtheiten wie Hailey Bieber, Kendal Jenner und Bella Hadid haben sich für dieses Modell entschieden, das mit Tennisschuhen, Absätzen oder Stiefeln getragen werden kann. Im Herbst tragen sie alles von Baggy-Pullovern über Blazer bis hin zu Mänteln.

Was hat es mit dem Baggy-Stil auf sich?

 

FashionTrends-Was hat es mit dem Baggy-Stil auf sich?Die Baggy-Jeans werden auch als Lagenjeans oder Paperbag bezeichnet, und es sind diese Jeans-Silhouetten, die nicht unbemerkt bleiben können, denn sie sind zu uns gekommen, um zu bleiben, und beweisen einmal mehr, dass Jeans bequem und baggy, aber auch schmeichelhaft sind.

 

Die Mode ist eine lockere Silhouette, die den Körper nur in der Taille umschließt. Die Baggy-Hose zeichnet sich durch ein weites Bein, einen Baggy-Stil und eine hohe, aber niedrige Taille aus, die durch einen elastischen Bund, Bänder oder Gürtel angepasst wird.
Diese Hose eignet sich für alle, die ihre Beine optisch verlängern wollen oder für einen geraden Körper, da sie Kurven schafft und definiert. Hier sind einige Kombinationsideen, die Sie hoffentlich für Ihre nächsten Looks mit Baggy-Jeans inspirieren werden und die die schönsten Kurven betonen.

 

Mit engem Oberteil, Baggy Jeans

 

So und mit Schuhen mit einem kleinen Absatz oder Plateau wirken sie am besten, denn so können Sie die Silhouette stylen. Sie können es auch mit Halbschuhen oder Ballerinas kombinieren.

 

Mit Crop Top und Sneakers.

 

Ich versichere Ihnen, es wird Ihnen eine überwältigende Sicherheit geben. Vor allem, wenn Sie es lieben, Ihren ausgeprägten Unterleib zu zeigen. Das Crop-Top in einer neutralen Farbe wie Weiß oder Camel, um aufzufallen.

 

Mit ärmelloser Bluse und Slippern, Baggy Jeans

 

Perfekt für die Tage, an denen Sie keine Ahnung haben, was Sie anziehen sollen, aber Sie müssen sich schnell umziehen, um mit einem Freund oder Familienmitglied essen zu gehen.

 

Mit einem Rollkragenpullover.

 

Trauen Sie sich, Farben und Texturen zu kombinieren. Wenn Ihr Rollkragenpullover aus einem Lycra-Stoff besteht, wird er zu Ihrer Baggy-Jeans spektakulär aussehen. Kombinieren Sie dazu Low-Top-Sneakers oder Sandalen für einen schicken Look.

 

Mit Überhemd, Baggy Jeans

 

Und einem Bralette unter dem Overshirt. Wenn Sie Ihre weißen Lieblingsstiefel anziehen, erhalten Sie ein sehr dynamisches und stilvolles Outfit, das nie unbemerkt bleiben wird.

 

Mit einem Kimono.

 

Kombinieren Sie Ihre passende Baggy-Jeans mit einem einfachen T-Shirt darunter mit einem Kimono in verschiedenen Texturen und Farben. Entscheiden Sie sich für sportliche Schuhe und goldene Accessoires.

 

Mit einem Blazer, Baggy Jeans

 

Und wenn er tailliert ist, umso besser. Vor allem, wenn er farbig ist und aus lederähnlichem Material besteht. Er wird Ihnen eine beneidenswerte Silhouette verleihen, die Ihre tollen Kurven unterstreicht.

 

Mit einem Oversize-Pullover.

 

FashionTrends-Mit einem Oversize-Pullover.Im Gegensatz zu dem, was viele glauben, ist diese Kombination sehr schmeichelhaft für verschiedene Körpertypen. Baggy-Jeans eignen sich hervorragend zu weiten Pullovern, die Sie ganz oder nur vorne einstecken können, um Ihren Körper zu betonen.

 

Mit Denim, Baggy Jeans

 

Und natürlich zu einer Art Total-Look! Das sieht exquisit und sehr schmeichelhaft aus. Denim ist in Mode, und mit dieser Jeans können Sie Texturen und Blautöne in Accessoires mischen, die Sie mit Stiefeln einer anderen Farbe brechen können.

 

Was ist der Unterschied zwischen „slouchy“ und „baggy“?

 

FashionTrends-Was ist der Unterschied zwischen "slouchy" und "baggy"?Die meisten Menschen verwechseln dieses Kleidungsstück mit der Schlabberhose. Es handelt sich jedoch um Hosen, die genauso gut passen und modisch sind. Deshalb liegen sie im Moment im Trend. Nicht zu vergessen ist ihre Fähigkeit, die Hüften zu betonen, die Taillenkontur zu verfeinern und die Beine atmen zu lassen.

 

Die Baggy hat eine elastische Taille und ist breit wie eine Papiertüte, sie reicht bis zum Bauchnabel. Während die Beine ein ausgeprägtes Oval zeichnen, das sich an den Hüften und am Po stärker bemerkbar macht. Dank des Gummis hat sie keine Abnäher auf der Vorderseite, dafür aber zwei Nähte an den Gesäßtaschen, die das Entstehen von Taschen verhindern. Außerdem reicht der Schnitt bis zu den Knöcheln.

 

Slouchy-Jeans hingegen haben eine im Allgemeinen mittelhohe Taille und reichen ohne Gürtelwirkung bis zum Bauchnabel. Zwei Nähte oder Abnäher auf der Vorderseite reduzieren das Volumen und verstärken die Vertikalität. Die Beine sind nicht gerade, sondern stärker ausgeprägt. Sie verjüngen sich zum Knöchel hin und werden dadurch enger.

 

Welche Art von Jeans sollte ich tragen, wenn ich dünn bin?

 

FashionTrends-Welche Art von Jeans sollte ich tragen, wenn ich dünn bin?Die Baggy-Jeans kommt schlanken Körpern sehr entgegen, und wenn Sie sie noch nicht zu leicht haben, können Sie diese Schritte befolgen, um Baggy-Jeans mit Stil zu tragen, ausgehend von dieser Regel: Jeans in hellen oder getragenen Farben erweitern die Figur, während dunkle Töne Sie schlanker aussehen lassen.

 

Wenn Sie zu hüftig sind, wählen Sie dunkle Töne, um die Größe zu kaschieren. Baggy-Jeans sind perfekt, weil man sie mit Oversize-Pullovern kombinieren kann und auf diese Weise sehr modisch ist.

 

Wenn du schmale Hüften hast, kannst du sie mit Gesäßtaschen wählen. Auf diese Weise heben Sie Ihren Hintern hervor. Details wie Nieten oder Taschen sind immer eine gute Wahl. Wenn du aber klein bist, solltest du eine Baggy-Hose wählen, die du bis zum Knöchel oder noch etwas höher umschlagen kannst. Kombinieren Sie sie dann mit spitzen Schuhen, um sie zu verlängern.

 

Wenn Sie hingegen groß und schlank sind, können Sie die Baggy Pants mit dem tragen, was Sie in Ihrem Kleiderschrank am besten finden. Dieses Kleidungsstück ist sehr vielseitig und lässt sich mit allem kombinieren und verleiht Ihnen einen sehr lässigen Look.

 

Was hältst du von diesen Jeans? Wollt ihr sie auch schon haben? Die Wahrheit ist, dass ich es tue, und ich liebe es, dass wir für eine lange Zeit eine Auswahl haben. Bei Fashion Trends sagen wir ja zu diesem Kleidungsstück. Wir hoffen, dass dieser Artikel eine Inspiration für Sie war.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.