Wie man den Kimono im Herbst trägt?

FashionTrends-Wie man den Kimono im Herbst trägt

Wie man den Kimono im Herbst trägt? Ursprünglich aus Japan stammend, hat der Kimono in der ganzen Welt an Popularität gewonnen und ist sogar zu einem Modeartikel geworden. Er ist ein Kleidungsstück mit verschiedenen Formen, Mustern und Farben. Heute wird er vom Streetstyle übernommen, um Outfits zu repräsentieren und inspirierend zu ergänzen.

 

Wenn es darum geht, Eleganz in unsere Looks zu bringen, liegt der besondere Trick in den Schichten, die man zu dem, was man trägt, hinzufügt, seien es Jacken, Pullover, Westen, Schals oder ein Kimono. Und sie passen zu allem: zu Jeans, zum Kleid und zu Sportschuhen, zu Shorts und Röcken. Dieses Kleidungsstück kann dank seiner Vielseitigkeit nicht unbemerkt bleiben. Besonders für den Herbst.

 

In der Welt der Fashionistas ist dieses Kleidungsstück etwas ganz Besonderes, da es sowohl für den Tag als auch für die Nacht geeignet ist, einfach zu tragen ist und die Besonderheit hat, dass es auch sehr einfach aussehenden Outfits einen anderen Touch verleiht.

Was ist ein modischer Kimono?

 

FashionTrends-ein modischer KimonoBevor wir beginnen, möchte ich Ihnen erklären, was ein Kimono ist. Ein Kimono ist nicht nur der neueste Modetrend, sondern auch ein auffälliges Kleidungsstück, das, wie ich bereits erwähnt habe, aus Japan stammt und einer offenen, aber sehr dünnen Jacke ähnelt, die lang oder kurz sein kann.

 

Man sagt, dass es ein Kleidungsstück ist, das gute Energie, Sicherheit und Selbstvertrauen vermittelt. Zu den Materialien gehören Seide, Baumwolle, Wolle, synthetische Materialien oder Stoffe.

 

Wie lang ist ein Kimono?

 

Es gibt tatsächlich verschiedene Größen. Die ideale Länge reicht jedoch vom Nacken bis zu den Knöcheln. Er kann sogar bis zu 10 Zentimeter kürzer als dieses Maß sein. Nun ist jedes Stück anders und es gibt lange, Midi und Shots bis unter die Brust.

 

Was kann ich zu einem Kimono tragen?

 

FashionTrends-einem Kimono tragenWenn Sie einen Kimono haben und nicht wissen, wie Sie ihn im Herbst tragen sollen, zeige ich Ihnen einige Kombinationsmöglichkeiten. Wenn Sie ihn tragen, werden Sie einem einfachen Look Eleganz verleihen. Fühlen Sie sich bereit? Ich schon!

 

Im Total-Look

 

Bei einem komplett schwarzen Look können Sie sich mit einem bunten Kimono und einem beliebigen Muster abheben. Mit dieser Option werden Sie sich sehr schick und wie ein Laufstegmodel fühlen.

 

Für einen legeren Look: der Kimono in Weiß, Schwarz und Rot

 

Perfekt für den Herbst: Ein legeres Kleid mit Basics wie einem Pullover oder einem T-Shirt, Ihrer Lieblingsjeans und dem weiß-schwarz-roten Kimono wird die Aufmerksamkeit aller Passanten auf sich ziehen.

 

Für gewagtere Looks

 

Das Hemd Ihrer Lieblingsband, eine gerade Jeans, die Stiefel, die Sie im Herbst unbedingt brauchen, und ein langer Kimono, der bis zu den Unterarmen hochgekrempelt ist. Nichts wird Sie gewagter aussehen lassen als diese Kombination.

 

Ein langes Design wie ein Kleid

 

Das Beeindruckende an diesem Kleidungsstück ist, dass Sie es wie in Japan tragen können, nämlich wie ein langes Kleid. Ich empfehle Ihnen, wenn Sie diese Option wählen, ein farbiges Design zu wählen, damit es Ihrem Outfit Originalität und Stil verleiht.

Wie kombiniert man einen gestrickten Kimono?

 

Wie wir sehen, haben Kimonos die Modewelt revolutioniert, und es gibt verschiedene Typen, die sich in Länge, Struktur und Farbe unterscheiden. Die Wahl des Kimonos muss Ihrem Stil entsprechen und fast zwangsläufig Ihre Persönlichkeit widerspiegeln.

 

Der gestrickte Kimono ist perfekt für den Herbst. Sie können zwei haben, einen leichten für den Herbstanfang und einen dickeren Stoff für das Ende. Sie können verschiedene Stoffe wie Maschen und durchbrochene Muster wie Häkelarbeiten finden.

 

Was die Kombination betrifft, so können Sie je nach Farbe mit einem ganz weißen oder schwarzen Look spielen, Sie können es sogar wagen, die beiden Farben und den gewebten Kimono, den Sie haben, zu verwenden. Ich bin sicher, Sie werden sehr gut aussehen.

 

Wie kombiniert man einen geblümten Kimono?

 

FashionTrends-Für gewagtere LooksDer Kimono ist ein Trend, der im Allgemeinen gut zu allem passt. Wenn Sie einen Kimono mit Blumen tragen, können Sie dazu Jeans, Hosen, Shorts oder Röcke tragen. Außerdem ist er ein sehr originelles Kleidungsstück, das Sie bequem und attraktiv aussehen lässt.

 

Im Herbst können Sie es mit Basics und Stiefeln für die kalte Jahreszeit kombinieren. Sie sehen auch gut aus mit Crop Tops und neutralen Tönen. Wenn der Kimono weiß mit Blumen ist, sieht er toll zu Erdtönen aus. Sie werden elegant und sehr modisch aussehen.

 

Wenn Sie jedoch Farben lieben, wird er mit Shorts oder Lederhosen toll aussehen, diese Kombination wird eine Explosion der Kreativität sein.

Wie trägt man einen Kimono als Kleid?

 

Bevor du denkst, dass du mit deiner ganzen Scham durchs Leben gehst, wenn du nur dieses Kleidungsstück als Kleid trägst, habe ich eine sehr schicke Art, ihn zu tragen, ohne das Gefühl zu haben, dass du durchs Leben gehst und alles zeigst.

 

Zuerst muss man es ganz schließen und einen Gürtel verwenden, damit es sich nicht öffnet. Mit diesem Look können Sie sinnlich und anregend aussehen. Kombinieren Sie es mit Absätzen und Sie haben das perfekte Outfit für den Tag. Wenn Sie einen sportlicheren Stil bevorzugen, können Turnschuhe Ihre besten Verbündeten sein. Sie werden auch sehr gut aussehen.

Wie trägt man einen kurzen Kimono?

 

Kurze Kimonos eignen sich hervorragend als Jacken. Sie sind eine gute Wahl für jeden legeren Ausflug, perfekt für den Herbstanfang.

 

Dieses Kleidungsstück passt sehr gut zu Jeans mit hoher Taille und einem einfachen Hemd, Turnschuhen oder Absätzen, und Sie werden großartig aussehen. Haben Sie schon einen?

Wie trägt man einen Kimono als Mann?

 

FashionTrends-man einen gestrickten KimonoUnd ja, auch Männer können dieses Kleidungsstück tragen, denn sie sehen damit großartig aus. Sie können ihm Stil, Sicherheit und Eleganz verleihen und ihm eine andere Note geben, die sofort auffällt.

 

Dieses Kleidungsstück gibt es in Schwarz-, Blau- oder Grautönen, und Sie können es mit allen anderen Farben und Stilen kombinieren. Das heißt, es kann eine Anzugsjacke sein.

 

Außerdem kann es mit gewagteren Looks in Schwarz kombiniert werden und nur durch einen Farbunterschied im Schuhwerk, wie z. B. braune Stiefel und den Blumenkimono. Egal, welche Jeans Sie verwenden oder welche Art von Stoff der Kimono hat, er sieht toll aus und hat einen lässigen und sehr auffälligen Touch. Trauen Sie sich, so etwas zu tragen?

 

Eine andere Möglichkeit ist eine Hose und ein einfaches Hemd. Entscheiden Sie sich für den schwarzen Kimono, Ihre Lieblingsstiefel und Sie sind bereit, heute Abend auszugehen.

Wie kann ich einen Kimono im Herbst tragen?

 

Können Sie diese Frage für mich beantworten? Bei Fashion Trends versuchen wir, Ihnen die neuesten Modetrends zu präsentieren, die Ihren Lebensstil und Ihren Kleidungsstil verändern können. Heute stellen wir fest, dass der Kimono ein sehr vielseitiges Kleidungsstück ist, das zu jeder Jahreszeit getragen werden kann, aber im Herbst ist er besonders perfekt für seine Designs.

 

Besitzen Sie schon einen? Verraten Sie uns, wie Sie ihn kombinieren und welches Ihr Lieblingsstück ist.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.